Aussprache


Aussprache

* * *

Aus|spra|che ['au̮sʃpra:xə], die; -, -n:
1.
a) <ohne Plural> Art, wie etwas gesprochen wird:
die Aussprache eines Wortes in Lautschrift angeben.
Zus.: Bühnenaussprache.
b) Art, wie jmd. spricht:
eine gute, schlechte, deutliche, klare Aussprache haben; jmds. Herkunft an seiner Aussprache erkennen.
Syn.: Akzent, Sprache.
2. klärendes Gespräch:
eine interne, offene, geheime, klärende, mehrstündige Aussprache haben, fordern, wünschen.

* * *

Aus|spra|che 〈f. 19
1. 〈Sprachw.〉
1.1 das Aussprechen
1.2 Art des Aussprechens; → Lexikon der Sprachlehre
2. Meinungsaustausch, Unterredung
● deine \Aussprache muss besser werden; gute, schlechte, deutliche, undeutliche, falsche, richtige, reine, unreine \Aussprache; englische \Aussprache; eine \Aussprache mit jmdm. haben; jmdn. um eine \Aussprache bitten

* * *

Aus|spra|che , die; -, -n:
1. <o. Pl.>
a) richtiges Aussprechen, Artikulation eines Wortes:
die A. ist in Lautschrift angegeben;
b) Art des Aussprechens, Artikulierens:
eine gute, schlechte, deutliche, klare A. haben;
eine feuchte A. haben (ugs. scherzh.; beim Sprechen ungewollt spucken).
2. Unterredung, klärendes Gespräch:
eine geheime, vertrauliche A.;
eine offene A. wünschen;
jmdn. um eine A. bitten.

* * *

Aussprache,
 
Phonetik: Artikulation von Sprachlauten oder ihr Ergebnis; sie kann im Hinblick auf einen als Norm betrachteten Typus (Hochlautung) oder auf Abweichungen davon untersucht und in Lautschrift wiedergegeben werden.

* * *

Aus|spra|che, die; -, -n: 1. <o. Pl.> a) richtiges Aussprechen, Artikulation eines Wortes: die A. ist in Lautschrift angegeben; b) Art des Aussprechens, Artikulierens: eine gute, schlechte, deutliche, klare A. haben; jmds. Herkunft an seiner A. erkennen; wie er in seiner harten polnischen A. ... seinen Nebenmann fragte (Bergengruen, Rittmeisterin 214); *eine feuchte A. haben (ugs. scherzh.; beim Sprechen ungewollt spucken). 2. Unterredung, klärendes Gespräch: eine geheime, vertrauliche A.; Die Diskussion war lebendig, persönliche -n danach verrieten, dass ich Eindruck gemacht hatte (Niekisch, Leben 209); eine offene A. wünschen; Ich habe mit ihm ... eine ernste A. gehabt (Musil, Mann 115); jmdn. um eine A. bitten; Am nächsten Tag kam es zu einer weiteren A. ... in der Bank (Brecht, Groschen 132).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aussprache — (auch: Lautung, englisch: pronunciation[1]) nennt man die tatsächliche Lautgebung von Wörtern der gesprochenen Sprache im Unterschied zum Schriftbild. Sie ist Gegenstand der Phonetik. Die Schriftsysteme der verschiedenen Sprachen sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Aussprache — ist die Verlautbarung der Worte durch die Sprachwerkzeuge. Bei Völkern von gleicher Sprache findet man dennoch eine Verschiedenheit der Aussprache in den einzelnen Provinzen und Ortschaften. Das Herkömmliche und der fortschreitende Sprachgebrauch …   Damen Conversations Lexikon

  • Aussprache — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Seine Aussprache ist ziemlich schlecht …   Deutsch Wörterbuch

  • Aussprache — (Gramm.), die Art, wie die Laute einer Sprache im Reden od. Lesen vernehmbar gemacht werden. Sie ist namentlich in den einzelnen Theilen u. Provinzen eines Landes, nach Verschiedenheit der Sprachwerkzeuge der Bewohner, verschieden, so daß… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aussprache — Aussprache, die Art und Weise, die Laute einer Sprache vernehmbar zu machen. Sie ist bei allen Sprachen je nach dem Wohnort eine mehr oder weniger verschiedene; ja, genau genommen, gibt es nicht zwei Individuen, die ganz die nämliche A. haben.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aussprache — 1. ↑Akzent, ↑Artikulation, 2. ↑Debatte, Diskussion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aussprache — die Aussprache, n (Mittelstufe) Art und Weise wie etw. ausgesprochen wird, wie jmd. etw. ausspricht Synonym: Artikulation Beispiel: Er hat eine tadellose Aussprache. die Aussprache, n (Aufbaustufe) klärendes Gespräch mit einer anderen Person,… …   Extremes Deutsch

  • Aussprache — Aus·spra·che die; 1 nur Sg; die Art, wie jemand einen Laut / mehrere Laute mit dem Mund produziert, artikuliert <eine korrekte, undeutliche Aussprache haben> 2 nur Sg; die Art, wie eine Sprache gesprochen wird: Im Englischen kann man nicht… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Aussprache — 1. Akzent, Artikulation, Artikulierung, Redeweise, Sprachfärbung, Sprechweise, Ton, Tonfall; (Sprachwiss.): Lautbildung, Lautung, Sprachmelodie; (bes. Sprachwiss.): Intonation. 2. Besprechung, Debatte, Diskussion, Erörterung, Gedankenaustausch,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aussprache — die Aussprache Ali hat eine gute Aussprache …   Deutsch-Test für Zuwanderer


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.